Verfahrensverzeichnis BDSG

gemäß § 4 g Abs. 2 BDSG i.V.m. § 4e Satz 1 Nr. 1 bis 8 BDSG…

1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle:

SarDogSystems

 

2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer oder sonstige gesetzliche oder nach der Verfassung des Unternehmens berufene Leiter und die mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragten Personen:

a) Einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis, im Namen der Firma mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen:

Inhaber Mirko Zimmermann

b) Mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragte Person:

Julia Zimmermann

 

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:

SarDogSystems, Zur Hirschruh 1, D-36251 Ludwigsau

 

4. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Gegenstand des Unternehmens ist die Dienstleistung im Bereich IT, EDV, Hard- und Software, Kommunikation, IT- und EDV-Sicherheit sowie Unterhaltungselektronik und Mobilfunk.

Die Firma kann sich mit allen Tätigkeiten befassen, die mit dem genannten Gegenstand im Zusammenhang stehen. Das Unternehmen kann sich mit allen sich ihr bietenden Vermittlungen, insbesondere von Werbung sowie der Beteiligung an anderen Unternehmen befassen, soweit sie im gesetzlichen Rahmen liegen.

Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten, nämlich Kunden- und Lieferantendaten und die Personalverwaltung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

 

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:

Soweit diese Daten zur Erfüllung der unter Ziffer 4 genannten Zwecke erforderlich sind, können im Wesentlichen für folgende Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und/oder genutzt werden. Es sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, daß einige der Daten zum Teil auf der Grundlage von gesetzlichen Vorschriften, (Abgabenordnung, Sozialgesetzbücher, Umsatzsteuergesetz, Geldwäschegesetz, etc. erhoben, gespeichert und ggf. weitergleitet werden müssen):

Kundendaten (Name, Adresse, ggf. Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum, Bankverbindungsdaten, Vertragsdaten (insb. Rechnungen, ggf. Bonitätsdaten, Betreuungsinformationen, Kontaktdaten der Betreuer) zur Erfüllung der vertraglichen Vereinbarungen
Personaldaten (Mitarbeiter, Rentner, Bewerber, sonstige Mögliche Anspruchsberechtigte), die üblicherweise zur Erfüllung von Arbeits- und Dienstleistungsverträgen erforderlich sind oder in sonstiger Weise mit der Erfüllung von Ansprüchen aus dem Dienst- oder Arbeitsverhältnis im Zusammenhang stehen, insbesondere Personalstammdaten (Name, Adresse, Geburtsdatum, Personalnummer), Ausbildungsdaten, Beurteilungsdaten, Vertragsdaten (Ein- und Austritt), Gehalts- und Abrechnungsdaten, Renten- und Sozialversicherungsdaten, Bankverbindung, Abmahnungen, Zeugnisse, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen
Geschäftspartner, Vermittler, Beauftragte Fremdfirmen und Lieferanten (bes. Adress-, Abrechnungs-, Vertrags- und Kontaktdaten), soweit sie zur Erfüllung der vertraglichen Beziehungen erforderlich sind.


6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Agentur für Arbeit, Polizeibehörden, Rechtspflege)
Externe Partner im Sinne des § 11 BDSG, insbesondere Callcenterdienstleister und Inkassofirmen einschließlich deren bevollmächtigte Rechtsanwälte, die auf die Wahrung des Datengeheimnisses vertraglich verpflichtet wurden.
Interne Stellen, die an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Informationsprozesse beteiligt sind, insbesondere Personalverwaltung, Buchhaltung, Serviceabteilung, Marketing, EDV und Controlling
Partner nach § 28 Abs.3 BDSG und Auskunfteien nach § 28a BDSG


7. Regelfristen für die Löschung der Daten:

Die vom Gesetzgeber bestimmten Pflichten zur Aufbewahrung von Daten und anderen Dokumenten innerhalb einer vorgegebenen Frist wird stets eingehalten. Nach Ablauf der Fristen werden die Daten entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht.

 

8. Datenübermittlung an Dritte:

Nur im Falle der Notwendigkeit zur Erfüllung von Vertragszwecken, eines vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses, zur Beratung eines Betroffenen werden Daten, ggf. auf dessen Antrag hin an Vertragspartner übermittelt.

Stand: 28.Juni 2016

 


Anbieterkennung:

SarDogSystems
Inh.: Mirko Zimmermann-vom Wege
Zur Hirschruh 1
D-36251 Ludwigsau
Deutschland

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

DE293473145

Registernummern:

VGw-Reg.-Nr. 6457076DE

 


 

SarDogSystems- Verfahrensverzeichnis BDSG